Was bedeutet die Bariatrische Chirurgie?

Bariatrische Chirurgie
Nach bariatrischer Chirurgie ist eine massive Gewichtsreduktion möglich...

Der Begriff „Bariatrische Chirurgie“ umfasst die chirurgischen Maßnahmen, die bei krankhaftem Übergewicht dem Gewichtsverlust beitragen.

Die chirurgischen Eingriffe, welche die Anatomie des Verdauungstraktes ändern, wie die Magen-Bypass (Gastric Bypass), Schlauchmagen (Gastric Sleeve) und Magenband (Gastric Banding) Operationen werden unter dem Begriff „Bariatrische Chirurgie“ zusammengefasst. Diese Eingriffe zählen heutzutage zu den Routineeingriffen und werden in Europa seit Anfang 2000´er Jahre an unzähligen Zentren angeboten und werden durch minimal-invasive Methoden (Laparoskopische Chirurgie) durchgeführt. Während die Anzahl der s. g. Schlauchmagenoperationen in Europa in den letzten Jahren zunimmt, wird wegen der hohen Komplikationsrate von der Magenband-OP Abstand genommen. In gewissen Fällen hat diese Methode weiterhin seine Vorzüge im Vergleich zu den beiden radikaleren chirurgischen Eingriffen.

Durch die anatomischen Änderungen des Verdauungstraktes kommt das Sättigungsgefühl oder das Vollegefühl schneller und intensiver, somit reduziert sich das Verlagen auf das Essen. Dieser Effekt kann als die direkte Wirkung der Chirurgie betrachtet werden. Die bariatrische Chirurgie trägt bei krankhaft Übergewichtigen nicht nur durch die Änderungen der Anatomie des Gastrointestinaltraktes zum Gewichtsverlust bei. Die chirurgischen Eingriffe führen indirekt auch hormonelle Änderungen in der Physiologie des Organismus herbei. Diese hormonellen Änderungen scheinen der Grund für den lang anhaltenden Effekt der bariatrischen Chrirurgie zu sein.

Des Weiteren triggert das Zusammenspiel der Hormone u.a. wie Insulin, Cortison, Leptin und Dopamin eine nachhaltigere und physiologische Erhöhung des Gesamtumsatzes. Im Vergleich zu der üblichen konservativen Methode des Gewichtsverlustes durch Diät und Reduktion des Kalorienzufuhrs bleibt oder sogar erhöht sich nach der bariatrischen Chirurgie das s. g. Basalmetabolismus. Das bedeutet, dass der Gesamtumsatz also der tägliche Kalorienverbrauch des Patienten hoch bleibt.

Durch die Verminderung des Hungergefühls und seiner Intensität, sowie durch den schnelleren Erfolg ändert sich in der Folge das Verhalten des Patienten längerfristig und nachhaltend. Laut Studien können ca. 89% der Patienten nach einer chirurgischen Maßnahme mindestens 50% oder mehr des überschüssigen Gewichts verlieren und diesen Gewichtsverlust auch beibehalten.

Welcher operative Verfahren für welchen Patienten am besten geeignet ist, entscheidet der Allgemeinchirurg bzw. der Viszeralchirurg. Die Komplextherapie eines Übergewichtigen umfasst neben den klinischen und laborchemischen Untersuchungen wie z.B. des Hormonhaushaltes auch eine intensive Ernährungsberatung sowie Bewegungstherapien.

Langzeiteffekte der bariatrischen Chirurgie

Verlängerung der Lebenszeit

In zahlreichen Studien werden die Effekte der chirurgischen Eingriffe festgelegt. Durch die Vergleiche der unterschiedlichen Patientengruppen lassen sich die Wirkungen besser verdeutlichen. Die pathologisch Übergewichtigen, welche sich einer bariatrischen Operation unterzogen haben, haben eine signifikant höhere Lebenserwartung als die Vergleichsgruppe ohne Operation.

Verminderung der Sterblichkeitsrate

Durch die Gewichtsabnahme und die Erholung des Körpers werden manche Krankheiten, welche durch den Übergewicht ungünstig beeinflusst werden, rückläufig. Vor allem die kardio-vaskuläre Krankheiten, die für unzähliche Todesälle verantwortlich sind, können in ihrem Verlauf aufgehalten sogar geheilt werden. Oft kann auch ein Rückgang von Diabetes Typ2 erzielt werden, Durch die Verbesserung des Allgemeinzustandes sinkt die Sterblichkeitsrate nach der bariatrischen Chirurgie. Unter Umständen werden diese Eingriffe bei massivem Übergewicht als lebensrettende Notfallmaßnahme durchgeführt.

 

 

 


Relevante Themen:

  • Was bedeutet die post-bariatrische Chirurgie?
  • Ernährung vor der bariatrischen Chirurgie?
  • Adipositas Chirurgie

Referenzen:

https://asmbs.org/: Benefits of bariatric surgery